DHS 1.6 -Digital Health Session
     
Data driven healthcare – Neue Rollen und Aufgaben für die Gesundheitsberufe
Replay recorded session (participants only)  
     
  Moderator
https://goeg.at/sites/goeg.at/files/styles/foto_fuer_personenprofilseite_250x188/public/2017-06/Ostermann_-%C2%AEEttl-9086.png?itok=4_2Ft5_8 ao. Univ.-Prof. MMag. Dr. Herwig Ostermann
Geschäftsführer Gesundheit Österreich GmbH
Das transformatorische Potenzial von Data driven healthcare manifestiert sich nur in der Schaffung von Real World Evidence zur besseren (klinischen) Entscheidungsfindung, sondern auch in der Neugestaltung bzw. besseren Organisation von Versorgungsprozessen, die eine stärkere Integration aller Berufsgruppen zur Folge hat. Daraus ergeben sich neue Rollen und auch Aufgaben für die Gesundheitsberufe, von der Dokumentation hin zur daten-gestützten Analyse bis hin zur gemeinsamen Entscheidungsfindung.
Die aktuelle Session betrachtet die Thematik aus unterschiedlichen Gesichtspunkten beginnend mit Fragen der Ausbildung über Aspekte der Patientensicherheit und klinischen Entscheidungsfindung bis hin zu konkreten Anwendungsbeispielen aus den Bereichen Rehabilitation und Langzeitpflege.
 
  Speakers
File:Circle-icons-profile.svg Mag. Dr. Maria Kletečka-Pulker
Ludwig Boltzmann Institute for Digital Health and Patient Safety
"Patientensicherheit und Shared-Decision Making"
Download presentation: Follows soon.

File:Circle-icons-profile.svg Mag.a Dr.in Sylvia Öhlinger
FH Gesundheitsberufe Oberösterreich
"Data driven healthcare - Implikationen für die Ausbildung der Gesundheitsberufe"
Download presentation:

File:Circle-icons-profile.svg Prim. Univ.-Doz. Dr. Michael Fischer
Rehazentrum Kitzbühel & Ludwig Boltzmann Institute for Rehabilitation Research
"Personalizing Rehabilitation using digital Outcome Management"
Download presentation:

File:Circle-icons-profile.svg FH-Prof.in Mag.a Dr.in Elisabeth Haslinger-Baumann
FH Campus Wien, Leiterin Kompetenzzentrum für Angewandte Pflegeforschung
"Digitalisierung im Gesundheitswesen – Perspektiven aus der Gesundheits- und Krankenpflege"
Download presentation: